TT – TSV Echo – 2012.02

TT-Abteilung mit einem lachenden und einen weinenden Auge – 2.Herrenmannschaft muss absteigen.

Nach Ende der Saison 2011/12 zeigten die zum Teil schlechten Ergebnisse  – die sich auch schon in der Vorrunde abzeichneten – ihre Auswirkungen.

Die 1.Damenmannschaft belegte zwar den 4.Platz mit 16:16 Punkten und 99:92 Spielen, war aber dem Relegationsplatz zum Klassenerhalt um einiges näher als dem Relegationsplatz für die Bezirksliga 1.

Positiv ist zu bemerken, dass die Damen B den Kreispokal mit 5:2 gegen den TTC Wohlbach gewannen.

Die 1.Herrenmannschaft traf es in der Rückrunde ganz besonders hart, mit 2 Totalausfällen für die Rückrunde begann schon mit dem ersten Spiel der Rückrunde der Kampf um den Klassenerhalt. Durch Beruf und Krankheit bedingt , wurde die Mannschaft zusätzlich geschwächt. Am Ende der Saison kam ein 6. Platz mit 13:23 Punkten und 117:136 Spielen heraus. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Spielern bedanken, die in dieser Situation in der 1.Mannschaft Woche für Woche ausgeholfen haben.

Die 2.Herrenmannschaft hat es leider wie in der 2010/11 nicht geschafft, durch eine tolle Rückrunde den Abstieg zu verhindern. Sie belegte zum Ende der Saison den 9. Platz mit 8:28 Punkten und 100:158 Spielen und muss absteigen. Hätte die Mannschaft in der Vorrunde genauso gespielt und trainiert wie in der Rückrunde, wäre sie meiner Meinung nach nicht abgestiegen. Es war natürlich auch etwas Pech dabei, denn wenn man über die Saison sieht wurde 4x 8:8 und 4x 7:9 verloren.

Die 3.Herrenmannschat belegte einen tollen 2.Platz mit 17:3 Punkten und 77:33 Spielen, wobei man als einzige Mannschaft dem Tabellenersten Paroli bieten konnte und einmal mit 6:8 und 7:7 die Spiele doch sehr offen gestalten konnte. Ich würde es der Mannschaft gönnen, sich im nächsten Jahr wieder in richtigen Punktspielen mit anderen Mannschaften messen zu können.

Trotz der sportlichen Rückschläge haben wir in der abgelaufenen Saison in neues Spielmaterial investiert und es wurden 4 neue TT-Platten und ein Umrandungswagen angeschafft.

Leider ist es so, dass wir auch immer älter werden und es mit Nachwuchs schlecht aussieht. Auch nach dieserSaison hat uns wieder ein Spieler verlassen, unser langjähriger Spieler Sebastian Sommer. Sebi, wie ihn alle nennen, hat ja schon seit einiger Zeit seinen Lebensmittelpunkt nach Memmelsdorf/Ofrverlegt, ist aber trotz allem immer noch zu den Punktspielen hoch gefahren, ihm gilt mein besonderer Dank.

Nun gilt es nach vorne zu schauen, die neue Saison 2012/13 steht vor der Tür und ich hoffe sie wird erfolgreicher und vor allem ruhiger als die abgelaufene Saison.

Die Damen beginnen in der Bezirksliga II West am 11.10.2012 mit einem Auswärtsspiel in Mannsgereuth. Sie spielen in der Aufstellung Manuela Menzner, Ute Ciray, Helga Kirsten und Claudia Wittmann.

Da sich bei den Herren der 1.Mannschaft der Spieler Gilbert Brückner angeschlossen hat, hoffe ich doch in dieser Saison, dass sich das Thema „Abstieg “ so früh wie möglich erledigt. Die 1.Mannschaft beginnt mit einem Heimspiel am 03.11.2012 gegen unsern Nachbarn SV Weidach und wird mit folgender Aufstellung die Saison bestreiten: Peter Beygang, Jürgen Goller, Peter Wittmann, Gilbert Brückner, Bernd Hübner, Dirk Oppitz.

Die 2.Mannschaft möchte nach dem Abstieg versuchen sofort wieder aufzusteigen und dies mit folgender Aufstellung: Siegfried Ponsel, Michael Kritzmöller, Karl-Heinz,  Herzog, Reinhold  Trautmann, Karl-Heinz Buchner und Andreas Schindler. Hier beginnen die Spiele Ende September.

Die 3.Mannschaft spielt leider wieder nur in einer 4-er Liga ohne Aufstiegsberechtigung, aber diesmal ist es eine Hammer-Klasse mit 12 Mannschaften und wird versuchen den Erfolg des Vorjahres (Platz 2) mit folgender Aufstellung zu wiederholen: Wilhelm Weber, Klaus Taubmann, Jürgen Weitz und Christian Amend.

Zum Schluss wünsche ich allen Spieler den größtmöglichen Erfolg für diese Saison, viel Glück und vor allem Gesundheit.

Michael Kritzmöller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.